Polizei Mettmann

POL-ME: 30-Jährige in Velbert beraubt - Velbert - 1606107

Wer kann Hinweise zu einem Raubdelikt in Velbert geben?

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend des 21.06.2016, gegen 23:00 Uhr, kam es in Velbert- Mitte zu einem Raubdelikt.

Zur Tatzeit war eine 30- jährige Frau zu Fuß auf der Offerstraße in Richtung Noldestraße unterwegs, als sich ihr in Höhe einer Bankfiliale eine unbekannte männliche Person auf einem Fahrrad näherte und sie nach einer Zigarette fragte. Als die freundliche Velberterin daraufhin ihre Tasche öffnete, um dem Unbekannten seine Bitte zu erfüllen, riss dieser ihr die Tasche von der Schulter. Bei dem Versuch, ihre Tasche festzuhalten, wurde sie von dem Mann geschubst, wobei das T-Shirt der 30-Jährigen zerriss. Der Mann fuhr dann mit seinem Fahrrad in Richtung Noldestraße davon und bog im weiteren Verlauf seiner Fahrt nach rechts in die Blumenstraße ein.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

   -	ca. 170- 180 cm groß 
   -	dunkle, kurz geschnittene Haare 
   -	sprach deutsch mit Akzent 
   -	bekleidet mit einem weißen Oberteil und einer dunklen Hose 

Sofort eingeleitete polizeiliche Fahndungsmaßnahmen verliefen leider ohne Erfolg.

Bisher liegen der Velberter Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den Täter vor.

Sachdienliche Hinweise, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051/ 946 6110, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: