Polizei Mettmann

POL-ME: Geldautomat gesprengt - Ratingen - 1606103

POL-ME: Geldautomat gesprengt - Ratingen - 1606103
Symbolbild

Mettmann (ots) - Am frühen Dienstagmorgen des 21.06.2016, sprengten unbekannte Täter den Geldautomaten einer Bankfiliale an der Eggerscheidter Straße in Ratingen-Hösel. Nach bisherigen Ermittlungen wurde die Sprengung vermutlich durch das Einleiten von Gas herbeigeführt. Durch die Explosion wurde der Geldautomat völlig zerstört und der Vorraum der Bank erheblich beschädigt. Mehrere Zeugen hörten gegen 03:20 Uhr einen lauten Knall. Beim Blick aus dem Fenster sahen sie zwei maskierte Täter, die mit einem dunklen Pkw Audi in Richtung Eggerscheidt vermutlich über die Raststätte Hösel auf die BAB 3 flohen. Die Polizei leitete umgehend Fahndungsmaßnahmen sowie umfangreiche Maßnahmen der Tatortarbeit ein.

Weiterführende Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: