Polizei Mettmann

POL-ME: Zwei Verletzte und zweimal Totalschaden - Mettmann - 1606074

POL-ME: Zwei Verletzte und zweimal Totalschaden - Mettmann - 1606074
Symbolbild

Mettmann (ots) - Am Dienstagmorgen des 14.06.2016, gegen 07:25 Uhr, geriet ein 18-jähriger BMW-Fahrer bei der Ausfahrt aus dem Kreisverkehr Wülfrather Straße in Mettmann, in Fahrtrichtung Wülfrath, ins Schleudern und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der BMW rutschte auf die Gegenfahrbahn, kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Opel Corsa und kam schließlich im Straßengraben zum Stillstand. Die 19-jährige Opel-Fahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach einer ambulanten Behandlung durfte sie dieses wieder verlassen. Der 18-jährige BMW-Fahrer zog sich ebenfalls leichte Verletzungen zu. An den beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann
Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: