Polizei Mettmann

POL-ME: Verkehrsunfall nach Fahren ohne Führerschein - Hilden - 1603141

Mettmann (ots) - Am Freitag, den 25.03.2016, gegen 17.15 Uhr befuhr ein 16jähriger Ratinger mit einem VW-Passat die Richrather Straße in Fahrtrichtung Langenfeld. In Höhe des Hauses Richrather Straße 90 kam er aus ungeklärten Gründen nach rechts von seiner Fahrspur ab und kollidierte mit einem am Fahrbahnrand zum Parken abgestellten Skoda. Der 16jährige Schüler gab bei der Unfallaufnahme an, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Das Auto habe er von seinem Vater "ausgeliehen". Der habe natürlich keine Ahnung, dass er mit dem Fahrzeug unterwegs sei. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden von 6.500 Euro. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: