Polizei Mettmann

POL-ME: Ausschreitungen bei Fußballspiel in der Landesliga -Monheim- 1602139

Mettmann (ots) - Am Samstag, 27.02.2015,gegen 15.45 Uhr, kam es anlässlich des Fußballmeiserschaftsspieles in der Landesliga zwischen den Sportfreunden Baumberg und dem FC Remscheid, am Stadion an der Sandstraße, zu Ausschreitungen. Vor dem Stadioneingang lieferten sich ca. 50 Fans aus Remscheid und Baumberg gewalttätige Auseinandersetzungen, in dessen Verlauf u.a. auch Bierflaschen geschmissen wurden. Durch den Einsatz starker Polizeikräfte, auch aus den umliegenden Behörden, konnten die rivalisierenden Fans getrennt werden. Während des Spiels kam es aufgrund der polizeilichen Präsenz, zu keinen weiteren Störungen. Nach Spielende stoppten Fans aus Baumberg den Bus mit den Remscheider Fans, um diese zu weiteren Auseinandersetzungen aufzufordern. Die Polizei ging daraufhin mit Pfefferspray und Schlagstock gegen die Gruppe aus Baumberg vor und beendete die Aktion. Bei den Auseinandersetzungen wurde 1 Person aus Remscheid durch einen Flaschenwurf leicht an der Nase verletzt. Ein Baumberger Fan wurde durch den polizeilichen Einsatz des Pfeffersprays ebenfalls leicht verletzt. Über Sachbeschädigungen liegen der Polizei keine Erkenntnisse vor. Insgesamt befanden sich nach polizeilichen Schätzungen ca. 120 Fans Remscheid und 330 Fans aus Baumberg im Stadion. Es wurden 2 Ermittlungsverfahren wegen "Gefährlicher Körperverletzung" und "Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr" eingeleitet. Eine Person aus Baumberg wurde zur Verhinderung von Straftaten in polizeiliches Gewahrsam genommen. Die polizeilichen Maßnahmen wurden gegen 18.45 Uhr beendet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: