Polizei Mettmann

POL-ME: Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte (Hilden)-1602099-

Mettmann (ots) - Am Sonntagmorgen, 21.02.2016, gegen 05.11 Uhr wurde eine männliche vollständig entkleidete Person in Hilden auf der Straße Kleinhülsen vorläufig festgenommen. Die Polizei wurde verständigt, weil eine nackte Person auf der Straße lief. Bei Eintreffen der Streifenwagenbesatzung sprang die Person auf den Funkwagen und beschädigte diesen. Die Person wurde überwältigt; hierbei wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt. Die Person wurde aufgrund des offensichtlich verwirrten Geisteszustandes einem Krankenhaus zugeführt. Identität, Herkunft und Hintergründe der Tat sind derzeit nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: