Polizei Mettmann

POL-ME: Alleinunfall auf eisglatter Straße - Velbert - 1602092

POL-ME: Alleinunfall auf eisglatter Straße - Velbert - 1602092
Symbolbild

Mettmann (ots) - Am Donnerstagmorgen des 18.02.2016, gegen 08:05 Uhr, ereignete sich auf der Wülfrather Straße in Velbert- Tönisheide ein Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. Zur Unfallzeit befuhr ein 17- jähriger Jugendlicher aus Velbert mit einem Leichtkraftrad die nur für Anliegerfahrzeuge freigegebene Straße. Auf einer ebenerdigen Brücke, die über die Autobahn 535 führt, geriet er auf eisglatter Fahrbahn ins Schleudern, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, stürzte zu Boden und rutschte mit dem Krad noch ca. 10 Meter über die Fahrbahn.

Dabei zog sich der 17- Jährige so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste, in dem er stationär verblieb.

An dem Leichtkraftrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann
Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: