Polizei Mettmann

POL-ME: 18-jährige Fußgängerin läuft gegen Pkw - Hilden - 1601046

POL-ME: 18-jährige FuÃgängerin läuft gegen Pkw - Hilden - 1601046
Symbolbild

Mettmann (ots) - Ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, lief am Montag, dem 11.01.2016, gegen 18:45 Uhr, eine 18-Jährige Fußgängerin an der Richrather Straße in Hilden auf die Fahrbahn und prallte gegen einen Pkw. Nach Angaben von Zeugen überquerte die junge Frau in Höhe der Hausnummer 193 die Straße und schaute währenddessen auf ihr Mobiltelefon. Als sie sich mittig der Fahrbahn befand, wurde sie von dem VW-Polo eines 52-jährigen Monheimers erfasst, der mit seinem Pkw in Richtung Langenfeld unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurde die 18-Jährige zu Boden geworfen und blieb dort schwer verletzt liegen. Sie wurde anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Der 52-jährige VW-Fahrer und seine 51-Jährige Beifahrerin erlitten einen Schock und wurden ebenfalls mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach ambulanter Behandlung durften sie dieses wieder verlassen. An dem Pkw entstand, nach polizeilichen Schätzungen, ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: