Polizei Mettmann

POL-ME: Auffahrunfälle mit Verletzten und hohem Sachschaden - Langenfeld - 1601010

POL-ME: Auffahrunfälle mit Verletzten und hohem Sachschaden - Langenfeld - 1601010
Symbolbild

Mettmann (ots) - Am Montag, dem 04.01.2016, gegen 16:30 Uhr, kam es auf der Düsseldorfer Straße in Langenfeld-Berghausen zu Auffahrunfällen mit vier beteiligten Fahrzeugen. Aufgrund einer Baustelle hatte sich kurz zuvor in Höhe der Theodor-Heuss-Straße eine Fahrzeugschlange gebildet. Mehrere Fahrer, die mit ihren Fahrzeugen in Richtung Reusrath unterwegs waren, mussten deshalb stark abbremsen. Hierbei kam es zu den Auffahrunfällen der vier Pkw. Eine 23-jährige Seat-Fahrerin und eine 41-jährige Renault-Fahrerin verletzten sich dabei leicht. Die 23-Jährige wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, konnte dies aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Ihr Seat wurde im Frontbereich so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden mußte. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich die Höhe des Gesamtschadens an den vier Fahrzeugen auf ca. 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann
Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: