POL-ME: Schwerverletzter Fahrradfahrer nach Verkehrsunfall - Langenfeld - 1601004

Mettmann (ots) - Eine 44-jährige Audi-Fahrerin befuhr die Bahnstraße in Langenfeld aus Fahrtrichtung Solinger Straße kommend, um dann nach links in den Fahler Weg einzubiegen. Hier missachtete sie das Rechtsfahrgebot beim Abbiegen und fuhr zu weit in den Gegenverkehr ein. Dort kollidierte sie mit dem Fahrrad eines 73-jährigen, der ihr in dem Fahler Weg entgegen kam. Dadurch kam der Fahrradfahrer zu Fall und verletzte sich schwer. Er wurde durch einen Rettungswagen dem Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 1700,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: