Polizei Mettmann

POL-ME: Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt ! - Haan - 1506045

POL-ME: Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt ! - Haan - 1506045
Symbolbild: Rettungswagen erforderlich

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend des 09.06.2015, gegen 19.00 Uhr, befuhr ein 16-jähriger Schüler aus Erkrath, mit seinem als Mofa zugelassenen schwarzen Motorroller, die innerörtliche Kirchstraße in Haan, aus Richtung Königsgrätzer Straße kommend, in Fahrtrichtung Martin-Luther-Straße. An der Kreuzung Turnstraße fuhr er nach Angaben von Zeugen ungebremst in den Kreuzungsbereich ein, um diesen geradeaus zu überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 59-jährigen Solingers, der die Turnstraße, mit seinem weißen PKW Mazda, aus Richtung Kaiserstraße kommend, in Fahrtrichtung Ittertal befuhr und eine frontale Kollision mit dem von links kommenden Zweirad nicht mehr verhindern konnte. Durch den schweren Zusammenprall der zwei Fahrzeuge wurden der Zweiradfahrer und sein Roller über die Fahrbahn und gegen einen Stromkasten neben der Kreuzung geschleudert. Hierbei zog sich der 16-jährige Rollerfahrer schwere Verletzungen zu. Ein angeforderter Rettungswagen brachte den jungen Erkrather ins Haaner Krankenhaus, wo der Patient nach erster Versorgung vorsorglich zur weiteren ärztlichen Beobachtung verblieb.

Am totalbeschädigten Motorroller, an der Fahrzeugfront des Mazdas und am Stromkasten entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von 7.200,- Euro. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden von örtlichen Unternehmen geborgen und abgeschleppt. Die Feuerwehr Haan streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab und reinigte die Unfallstelle von Fahrzeugtrümmern. Der für den Stromkasten verantwortliche Stromversorger wurde informiert.

Für die Dauer der Rettungs-, Bergungs- und Unfallaufnahmearbeiten wurde die Turnstraße nur zeitweise komplett gesperrt. Größere Verkehrsstörungen entstanden dank polizeilicher Verkehrsregelung und Umleitungsmaßnahmen nicht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: