Polizei Mettmann

POL-ME: Versuchter Raub in Linienbus - Ratingen - 1506018

POL-ME: Versuchter Raub in Linienbus - Ratingen - 1506018
Kreiskarte Ratingen

Mettmann (ots) - Am Mittwoch, dem 03.06.2015, gegen 12:45 Uhr, kam es zu einem versuchten Raub in einem Linienbus der Linie 754 in Ratingen West. Zur Tatzeit befand sich ein 21- jähriger Ratinger in dem Linienbus von Düsseldorf Hauptbahnhof nach Ratingen. Der Linienbus befuhr die Dieselstraße, aus Richtung Kaiserswerther Straße und hielt an der Haltestelle, unmittelbar an der Einmündung zur "Berliner Straße" an. Eine unbekannte Person lief aus dem hinteren Bereich des Gelenkbusses an dem jungen Mann vorbei und wollte diesem mit Gewalt ein mitgeführtes Handy entreißen. Der Ratinger konnte dem entgegenwirken und blieb im Besitz seines Mobiltelefons. Der Unbekannte verließ den Bus und flüchtete in Richtung Westtangente.

Dieser konnte wie folgt beschrieben werden:

   -	männlich 
   -	ca. 15-16 Jahre alt, ca. 165 cm groß 
   -	dunkelhäutig 
   -	bekleidet mit dunkler Lederjacke, rotem Cappy mit weißem 
asiatischen Symbol und heller Jeans 

Sachdienliche Hinweise, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102/ 9981-6210, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: