Polizei Mettmann

POL-ME: 18-jähriger in Langenfeld überfallen - 1505117 -

Mettmann (ots) - Am 23.05.15 wurde gegen 03:20 Uhr in Langenfeld auf der Straße Alter Kirchweg ein junger Mann überfallen und verletzt.

Ein 18-jähriger Langenfelder war zu Fuß unterwegs, als er in Höhe des Kreisverkehrs Bahnstraße/ Alter Kirchweg von einem Unbekannten angesprochen wurde. Der Mann hielt ein Messer in der Hand und forderte die Herausgabe von Bargeld. Ihm wurden daraufhin 10,- Euro ausgehändigt; die nahm der Mann, verletzte den Überfallenen mit dem Messer am Oberkörper und flüchtete in Richtung Immigrather Platz.

Das Opfer der Tat wurde zur Versorgung einem Krankenhaus zugeführt. Der Täter konnte bisher noch nicht ermittelt werden. Er wird wie folgt beschrieben:

männlich, ca. 25 Jahre alt, 185 cm groß, südländisches Erscheinungsbild, bekleidet mit einer schwarzen Hose und einem schwarzen Kapuzenoberteil.

Hinweise zum Täter nimmt die Polizei in Langenfeld unter der Telefonnummer 02173 / 288 - 6510 auf.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: