Polizei Mettmann

POL-ME: Seniorin bestohlen und zu Boden gestoßen - Haan - 1504157

Kreiskarte Haan

Mettmann (ots) - Am Mittwoch, dem 29.04.2015, gegen 16:20 Uhr, kehrte eine 79- jährige Frau zu ihrer Wohnung an der Deller Straße in Haan zurück. Als sie die Tür zu dem Haus aufschloss und mit ihrem Rollator den Hausflur betreten wollte, standen plötzlich zwei unbekannte Frauen hinter ihr. Diese forderten die Rentnerin auf eine Spende zu leisten. Nachdem diese das verweigerte, hielten die Frauen die Seniorin von beiden Seiten fest und entwendeten ihre Geldbörse aus der mitgeführten Handtasche. Anschließend stießen sie die Dame zu Boden und flüchteten mit einem unbekannten Pkw, nach Zeugenangaben vermutlich einem grünen Renault (Limousine), in Fahrtrichtung "Am Sandbach".

Beide Frauen hatten die ältere Dame bereits vormittags an der Bushaltestelle "Windhövel" an der Bahnhofstraße/ Schillerstraße angesprochen und um eine Spende gebeten, was die Seniorin auch schon zu dieser Zeit ablehnte.

Die Täterinnen können von der Geschädigten und einem Zeugen wie folgt beschrieben werden:

1.Täterin:

   -	ca.18-25 Jahre alt, ca.165 -175 cm groß 
   -	osteuropäisches Aussehen 
   -	 schmale Statur 
   -	bekleidet mit einer beigen Jacke und Jeans 
   - 

2.Täterin:

   -	ca.18-25 Jahre alt, ca. 165-175 cm groß 
   -	korpulente Statur, rundes Gesicht 
   -	dunkle, kurze Haare 
   -	osteuropäisches Aussehen 
   -	bekleidet mit einer beigen Jacke und Jeans 

Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung führte bisher leider nicht zum Erfolg.

Bisher liegen der Haaner Polizei noch keine Konkreten Hinweise auf die Täterinnen vor. Maßnahmen zur Spurensicherung und weitere Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Haan, Telefon 02129/ 9328-6380, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: