Polizei Mettmann

POL-ME: Kind angefahren - Mettmann - 1412162

Mettmann (ots) - Am 29.12.2014 lief ein 12-jähriger Junge gegen 15:25 Uhr plötzlich von der Schulstraße kommend auf die Breite Straße, wobei er zwischen auf der Rechtsabbiegerfahrspur verkehrsbedingt wartenden Fahrzeugen die Straße betrat. Dabei wurde er von dem Ford eines 53-jährigen Wülfrathers erfasst, der auf der Linksabbiegerfahrspur die Breite Straße befuhr und anschließend nach links auf die Elberfelder Straße abbiegen wollte. Das Kind stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Im EVK Mettmann schloss sich die stationäre Aufnahme an. Ein Sachschaden entstand in Höhe von 300 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: