FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizei Mettmann

POL-ME: Küchenbrand fordert Sachschaden - Velbert - 1412153

Symbolbild: Feuerwehreinsatz

Ein Dokument

Mettmann (ots) - Wie die Feuerwehr Velbert mit eigener Pressemitteilung vom heutigen Tage (als PDF in Anlage) mitteilt, kam es am Samstagnachmittag des 27.12.2014, gegen 16.25 Uhr, zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus am Veilchenweg in Velbert-Birth. Die Feuerwehr musste sich zur Brandbekämpfung gewaltsam Zugang zur Wohnung verschaffen, da sich der Wohnungsmieter nicht vor Ort befand. Entdeckt worden war der Brand durch aufmerksame Nachbarn im Hause.

Die Velberter Feuerwehr konnte den Brand sehr schnell löschen und damit eine weitere Ausbreitung des Feuers und Gefahren für Menschen, das Gebäude oder andere größere Werte verhindern.

Feuerursache war nach bisherigen Erkenntnissen ein technischer Defekt in einem elektrischen Wasser-Durchlauferhitzer in der Küche. Dieser wurde komplett zerstört. Feuer, Rauch und Ruß richteten aber auch noch weiteren Sachschaden in der Küche an. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich nach polizeilichen Schätzungen auf ca. 5.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: