Polizei Mettmann

POL-ME: Hoher Sachschaden und zwei Verletzte - Ratingen - 1412143

POL-ME: Hoher Sachschaden und zwei Verletzte - Ratingen - 1412143
Symbolbild

Mettmann (ots) - Am Montag, dem 22.12.2014, gegen 14:10 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich der Kaiserswerther Straße /Westtangente / Am Roten Kreuz zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 68-jähriger Audi-Fahrer beabsichtigte, mit seinem Pkw von der Kaiserswerther Straße nach links auf die Westtangente abzubiegen. Dabei orientierte sich der Mann, nach eigenen Angaben, irrtümlich an der Grünlicht zeigenden Ampel für den Geradeausverkehr. Die für ihn geltende Ampel für Linksabbieger zeigte zu diesem Zeitpunkt aber Rotlicht. Der Audi-Fahrer fuhr in den Kreuzungsbereich hinein und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Skoda. Dessen 66-jährige Fahrerin und ihr 86-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Nach polizeilichen Schätzungen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 13.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: