Polizei Mettmann

POL-ME: Von der Fahrbahn abgekommen - Langenfeld - 1412100

POL-ME: Von der Fahrbahn abgekommen - Langenfeld - 1412100
Symbolbild: Kreiskarte Langenfeld

Mettmann (ots) - Am Montag, dem 15.12.2014, gegen 14:45 Uhr, kam es an der Straße "Hardt" in Langenfeld zu einem Verkehrsunfall. Ein 49-jähriger Mann aus Düsseldorf befuhr mit seinem Opel Omega die Straße "Hardt" in Fahrtrichtung Solinger Straße. In Höhe der Hausnummer 36 kam der Düsseldorfer, nach eigener Aussage war er kurz abgelenkt, auf geradliniger Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier kollidierte er mit einem Pkw Daihatsu und einem Pkw Mercedes, welche ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand parkten. Dabei entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 5.500,- Euro.

Bei einer polizeilichen Überprüfung des Opels konnte festgestellt werden, dass der Pkw ohne gültigen Versicherungsschutz im Straßenverkehr geführt wurde.

Der Pkw wurde noch vor Ort entstempelt und die Zulassungsbescheinigung einbehalten.

Der zudem nach dem Unfall nicht mehr fahrbereite Opel Omega wurde abgeschleppt.

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: