Polizei Mettmann

POL-ME: Zeuge hält Kellereinbrecher fest - Ratingen - 1412068

Symbolbild

Mettmann (ots) - Am späten Mittwochabend, dem 10.12.2014, gegen 23:30 Uhr, hörte ein aufmerksamer Zeuge verdächtige Geräusche aus dem Kellergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Brandenburger Straße in Ratingen. Aufgrund vergangener Kelleraufbrüche entschied sich der 39-Jährige, nach dem Rechten zu sehen. In einem aufgebrochenen Kellerraum traf der mutige Zeuge auf eine männliche Person, die sich dort zu "schaffen" machte und verschiedene Gegenstände in eine Tasche packte. Der 39-Jährige verschloss daraufhin die Kellertür hinter sich, um eine schnelle Flucht des Einbrechers zu verhindern. Allerdings war es ihm nicht möglich, die Polizei zu rufen, da er über kein Handy verfügte. Also teilte der 39-Jährige dem Mann mit, dass er nötigenfalls bis zum Morgen mit ihm im Keller bleiben würde. Daraufhin rief der Täter selbst die Polizei. Die Beamten nahmen den Mann, einen 35-jährigen Ratinger, vorläufig fest, brachten ihn zur Polizeiwache nach Ratingen und leiteten ein Strafverfahren gegen ihn ein. Im Rahmen einer ersten Vernehmung gab der 35-Jährige die Tat zu.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: