Polizei Mettmann

POL-ME: Unfallflucht nach Kollision mit der Straßenbeleuchtung - Heiligenhaus - 1412052

Symbolbild: Die Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann ermittelt nach Verkehrsunfallflucht

Mettmann (ots) - Am Montagmorgen des 08.12.2014, gegen 06.55 Uhr, ereignete sich auf der Gerhard-Hauptmann-Straße in Heiligenhaus-Mitte eine Verkehrsunfallflucht, welche zurzeit die Ermittler vom zuständigen Verkehrskommissariat beschäftigt. Diese hoffen bei ihren Ermittlungen, im eingeleiteten Strafverfahren gegen Unbekannt wegen Verkehrsunfallflucht, dringend auf Hinweise aus der Bevölkerung zur Klärung der Verkehrsstraftat.

Zur Unfallzeit hörten Anwohner und Zeugen ein lautes Unfallgeräusch von der Straße. Bei der Nachschau sah man einen LKW davonfahren, der leider nicht genauer beschrieben werden kann. In Höhe des Hauses Nr. 20 bemerkte man dann frische Beschädigungen am oberen Leuchtkörper einer Straßenlaterne, die einen wirtschaftlichen Schaden von mehreren hundert Euro für die Stadt Heiligenhaus bedeuten.

Bisher liegen der Heiligenhauser Polizei und dem zuständigen Verkehrskommissariat noch keine weiteren Hinweise zum flüchtigen Lastkraftwagen und dessen Fahrer vor. Maßnahmen zur Spurensicherung und weitere Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zur Klärung der Verkehrsstraftat nimmt die Polizei in Heiligenhaus, Telefon 02056 / 9312-6150, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: