Polizei Mettmann

POL-ME: Schwerverletzter Haaner nach Verkehrsunfall - Erkrath - 1412011

Mettmann (ots) - Am 01.12.2014, um 17.30 Uhr, beabsichtigte eine 68-jährige Erkratherin mit ihrem Opel von der Haaner Straße nach links auf das Aral - Tankstellengelände zu fahren. Dabei übersah sie einen Nissan, dessen 20-jähriger Fahrer auf der Haaner Straße in Fahrtrichtung Millrath unterwegs war. Beim Abbiegevorgang kollidierten die PKW, wobei sich der Nissan-Fahrer schwere Verletzungen zu zog. Die Behandlung des Haaners erfolgt in einem Solinger Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf 2500,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: