Polizei Mettmann

POL-ME: Pkw schert aus- Rollerfahrer stürzt - Langenfeld - 1411132

Mettmann (ots) - Am Montag, dem 24.11.2014, gegen 07:00 Uhr, kam es an der Kronprinzenstraße in Langenfeld, im Bereich der zweispurigen Fahrbahn in Höhe der Hausnummer 50, zu einer Verkehrsunfallflucht mit einem verletzten Rollerfahrer. Ein 29-jähriger Langenfelder befuhr mit seinem Kleinkraftrad die Linksabbiegerspur der Kronprinzenstraße in Richtung Schneiderstraße. Nach Angaben von Zeugen scherte plötzlich ein bislang unbekannter Pkw nach links, auf die Abbiegerspur aus. Um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu verhindern, mußte der Rollerfahrer stark abbremsen. Dabei verlor der Mann die Kontrolle über das Kleinkraftrad und stürzte zu Boden. Der Roller rutschte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw Citroen C2 eines 42-jährigen Langenfelders. Bei dem Sturz verletzte sich der 29-Jährige leicht. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1700,- Euro. Der Fahrer des unbekannten Pkw setzte indessen seine Fahrt fort, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten oder sich um den am Boden liegenden Rollerfahrer zu kümmern. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach weiteren Zeugen des Vorfalls. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 / 288-6510, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: