Polizei Mettmann

POL-ME: Wohnwagen entwendet - Langenfeld - 1411097

POL-ME: Wohnwagen entwendet - Langenfeld - 1411097
Kreiskarte Langenfeld

Mettmann (ots) - Zu nicht genau bekannter Zeit, im Zeitraum zwischen dem 01.Juni 2014 bis zum Dienstag, dem 18.11.2014, wurde in Langenfeld von der Lise-Meitner-Straße ein Wohnwagen (Farbe: beige- creme) der Marke Beisl entwendet, welcher dort auf einem Betriebsgelände stand.

Obwohl der 26 Jahre alte Wohnwagen mit ME- Städtekennung mit einem Schloss an der Deichsel gesichert war, gelang es dem oder den Fahrzeugdieben, das Fahrzeug zu entwenden. Der Schaden durch den Verlust des Wohnwagens konnte durch den Geschädigten mit 2500,- Euro angegeben werden.

Bisher liegen der Langenfelder Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Fahrzeugdiebe und dem Verbleib des Wohnwagens vor. Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem positiven Ergebnis. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, der Wohnwagen und die Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib des Wohnwagens, nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173/ 288-6510, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: