Polizei Mettmann

POL-ME: In Schlangenlinien und unter Drogeneinfluss gefahren - Monheim - 1411091

POL-ME: In Schlangenlinien und unter Drogeneinfluss gefahren - Monheim - 1411091
Symbolbild

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 17.11.2014, gegen 23:50 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung an der Robert- Bosch- Straße in Monheim ein Pkw Opel auf, welcher mehrfach auf den Bordstein und in Schlangenlinien fuhr. Der 36- jährige Fahrzeugführer aus Monheim wurde daraufhin angehalten und überprüft. Während der Kontrolle fiel den Beamten das emotional schwankende Verhalten des Mannes auf, zudem fanden sie in seinem Fahrzeug Amphetamin. Ein freiwillig durchgeführter Urintest zum Nachweis von Drogen verlief dann auch positiv. Er wurde daraufhin zur Wache nach Monheim gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Darüber hinaus war er auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und ihm das Führen jeglicher Kraftfahrzeuge untersagt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: