Polizei Mettmann

POL-ME: 21-Jähriger beraubt - Erkrath - 1411078

Mettmann (ots) - Am Sonntagmorgen des 16.11.2014, gegen 06:00 Uhr, wurde ein 21-Jähriger auf der Heinrich-Hertz-Straße, in Höhe der Hausnummer 24, in Erkrath-Unterfeldhaus überfallen. Nach Angaben des jungen Mannes hielt ihm ein Unbekannter ein Taschenmesser vor und forderte ihn auf, sein Mobiltelefon herauszugeben. Dieser Aufforderung kam der 21-Jährige nach. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung.

Er konnte folgendermaßen beschrieben werden:

   - ca. 175-180 cm groß
   - 30-35 Jahre alt
   - auffallend rundes Gesicht
   - füllige Statur 

Die Tat wurde erst einige Stunden nach Begehung von dem Geschädigten angezeigt. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: