Polizei Mettmann

POL-ME: Unfallflucht an der Hüttenstraße - Erkrath - 1404117

Symbolbild: Verkehrsunfallermittlungen

Mettmann (ots) - Am Montagmorgen des 31.03.2014, gegen 08.30 Uhr, ereignete sich an der Hüttenstraße in Erkrath eine Verkehrsunfallflucht, welche zurzeit die Ermittler des zuständigen Verkehrskommissariats beschäftigt. Diese hoffen auf Hinweise zur Klärung der Verkehrsstraftat.

Beschädigt wurde ein schwarzer Pkw Daimler Chrysler- B -, welcher ordnungsgemäß in Höhe der Hausnummer 58a am rechten Fahrbahnrand parkte.

Bei der Kollision mit einem noch unbekannten Fahrzeug wurde der Stoßfänger des Daimlers hinten links teilweise abgerissen und die Fahrerseite erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Am Pkw Daimler entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000,- Euro.

Eine Zeugin hörte zur Unfallzeit ein lautes Geräusch und sah einen weißen Lkw zügig in Richtung Eintrachtstraße davon fahren.

Nach Auswertung der Unfallspuren und der Zeugenaussagen suchen die Ermittler vom zuständigen Verkehrskommissariat nun nach einem weißen Lkw, welcher als Verursacherfahrzeug in Betracht kommt.

Maßnahmen zur Spurensicherung und weitere Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet.

Weitere sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: