Polizei Mettmann

POL-ME: Anhänger brannte - Erkrath - 1404013

Kreiskarte Erkrath

Mettmann (ots) - Am Dienstag, dem 01.04.2014, gegen 18.10 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand an der Sedentaler Straße in Erkrath gerufen. Aufmerksame Zeugen stellten auf einem Parkplatz an einem Sportverein den Brand eines Anhängers fest und informierten umgehend die Feuerwehr. Diese konnte den Brand sehr schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Durch das Feuer wurde der Aufbau des Anhängers komplett zerstört.

Polizeibeamte stellten an diesem und an einem weiteren Anhänger zerstochene Reifen fest. Außerdem bemerkten die Beamten im Umfeld des Parkplatzes einen mit Papier gefüllten Mülleimer, aus dem es leicht kokelte. Auch hier löschte die Feuerwehr.

Zeugen beobachteten am Brandort zwei verdächtige Jugendliche. Diese konnten wie folgt beschrieben werden:

   -	männlich, zwischen 13- 18 Jahre alt 
   -	ca. 160-170 cm groß 
   -	 normale Statur 
   -	Kurzhaarfrisur, einer mit dunklen Haaren 
   -	bekleidet mit schwarzen Dreiviertel- Hosen 

Sofortige Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen ergebnislos.

Der beim Brand verursachte Sachschaden beziffert sich auf ca. 2.300,- Euro.

Da die Brandursache bisher unbekannt ist, hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen, die in Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Erkrath, Telefonnummer: 02104/ 9480-6450, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: