Polizei Mettmann

POL-ME: Betrunken Verkehrsunfallflucht begangen - Monheim - 1404002

POL-ME: Betrunken Verkehrsunfallflucht begangen - Monheim - 1404002
Kreiskarte Monheim

Mettmann (ots) - Am Montag, dem 31.03.2014, gegen 19.05 Uhr, befuhr eine 50- jährige Frau aus Monheim mit ihrem Pkw Volvo die Hegelstraße in Fahrtrichtung Humboldtstraße in Monheim. Dabei touchierte sie einen Pkw Renault, welcher ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand parkte. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Sachschaden in Höhe von 500,- Euro. Die Unfallfahrerin setzte allerdings ihre Fahrt fort, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete dies, notierte sich das Kennzeichen und informierte umgehend die Polizei. Die Beamten konnten sowohl das Unfallfahrzeug als auch die Fahrerin an ihrer Wohnanschrift antreffen. Im Verlaufe des Gespräches stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft der Frau fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv und ergab einen Wert von 2, 8 Promille. Sie wurde daraufhin zur Wache nach Monheim verbracht, wo ihr eine Blutprobe entnommen wurde.

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, der Führerschein sichergestellt und ihr das Führen jeglicher Kraftfahrzeuge untersagt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: