Polizei Mettmann

POL-ME: Pkw gerammt und gegen Mauer geprallt - Ratingen - 1403175

POL-ME: Pkw gerammt und gegen Mauer geprallt - Ratingen - 1403175
Unfallstelle

Mettmann (ots) - Am Sonntagabend, dem 30.03.2014, gegen 22:05 Uhr, kam es an der Sohlstättenstraße in Ratingen zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei schwer- und einem leichtverletzten Jugendlichen. Der 18- jährige Fahrer eines Pkw Opel Corsa verlor aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, kurz vor der Einmündung Alter Kirchweg, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallte zunächst gegen einen geparkten Pkw Renault Twingo. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Twingo gegen eine Hauswand. Der Corsa rutschte gegen einen Baum, drehte sich und kam an einer Grundstücksmauer zum Stehen. Hierbei wurden der Fahrer des Corsa und seine beiden 17- und 19-jährigen Mitfahrer verletzt. Sowohl der Fahrer als auch der 19-Jährige verblieben stationär im Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 16.000,- Euro.

Hinweis an die Medien: Polizeiliches Bildmaterial zu dieser Mitteilung befindet sich in der Digitalen Pressemappe der KPB Mettmann, unter nachfolgend genannter Internetanschrift (Link), zum Download bereit und zur Veröffentlichung frei.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: