Polizei Mettmann

POL-ME: Zwei Mercedes-Aufbrüche in Ost - Ratingen - 1403147

Symbolbild: Entwendetes Navigationsgerät aus PKW Mercedes

Mettmann (ots) - In der Nacht vom Montagabend des 24.03., 20.00 Uhr, bis zum Dienstagmorgen des 25.03.2014, 07.30 Uhr, kam es im Stadtgebiet von Ratingen-Ost zu mehreren Fahrzeugaufbrüchen, bei denen es der oder die Täter speziell auf die zuvor fest eingebauten Navigationsgeräte von geparkten Fahrzeugen des Herstellers Mercedes abgesehen hatten. Dazu wurden jeweils kleine hintere Seitenscheiben zerstört, um in die Fahrgasträume der Limousinen zu gelangen.

Bisher wurden der Ratinger Polizei zwei solcher Taten von der Peter-Jansen- und der Bruchstraße gemeldet. Der bei den bisher bekannten Taten entstandene Gesamtsachschaden summiert sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 6.500,- Euro.

Bisher liegen der Ratinger Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter und den Verbleib der Beute vor. Maßnahmen zur Spurensicherung und weitere Ermittlungen wurden in allen Fällen veranlasst, Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in Tatzusammenhängen stehen könnten, nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: