Polizei Mettmann

POL-ME: Außenspiegel serienweise zerstört - Langenfeld - 1403105

Symbolbild: Zerstörter Außenspiegel

Mettmann (ots) - In der Zeit vom Samstagabend des 15.03., 18.00 Uhr, bis zum Sonntagmorgen des 16.03.2014, 09.25 Uhr, ließen ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter ihre vollkommen sinnlose Zerstörungswut an geparkten Fahrzeugen im Langenfelder Ortsteil Immigrath aus. So wurden an mindestens sieben geparkten Fahrzeugen unterschiedlicher Fahrzeugtypen und -halter, an der Martinstraße sowie der Straße Steinrausch, diverse Außenspiegel beschädigt. Vermutlich traten der oder die Täter gezielt gegen die Spiegelgehäuse und -gläser der PKW, um diese vorsätzlich zu zerstören. Der dabei entstandene Gesamtsachschaden summiert sich nach ersten polizeilichen Schätzungen auf mindestens 1.000,- Euro.

Bisher liegen der Langenfelder Polizei noch keine konkreten Hinweise zu Herkunft, Identität und Verbleib der unbekannten Vandalen und deren Motivation vor. Maßnahmen zur Spurensicherung und weitere Ermittlungen wurden jeweils veranlasst, Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in Tatzusammenhängen stehen könnten, nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 / 288-6510, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: