Polizei Mettmann

POL-ME: Unfallflucht mit Schwerverletztem - Velbert - 1403051

POL-ME: Unfallflucht mit Schwerverletztem - Velbert - 1403051
Unfallschaden

Mettmann (ots) - Am Freitag, dem 08.03.2014, gegen 15:40 Uhr, ereignete sich auf der Rottberger Straße in Velbert eine Verkehrsunfallflucht mit einer schwerverletzten Person.

Ein 77- jähriger Mann aus Essen befuhr mit seinem Krad Honda die Rottberger Straße in Fahrtrichtung Nierenhofer Straße. In einem Kurvenbereich kam ihm, nach eigenen Angaben, ein grauer Pkw entgegen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Motorrad, kam von der Fahrbahn ab und stürzte zu Boden. Der Essener wurde dabei schwer verletzt und durch einen Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht, wo er stationär verblieb. An dem Krad entstand ein Sachschaden in Höhe von 250 ,- Euro.

Der entgegenkommende Fahrer des grauen Pkw hatte sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit entfernt, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Bisher liegen der Velberter Polizei und den zuständigen Ermittlern des Verkehrskommissariates noch keine konkreten Hinweise auf den Unfallverursacher vor. Maßnahmen zur Spurensicherung und weitere Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 / 946 6110, jederzeit entgegen.

Hinweis an die Medien: Polizeiliches Bildmaterial zu dieser Mitteilung befindet sich in der Digitalen Pressemappe der KPB Mettmann, unter nachfolgend genannter Internetanschrift (Link), zum Download bereit und zur Veröffentlichung frei.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: