Polizei Mettmann

POL-ME: 40-Tonner mit defekten Bremsscheiben - Langenfeld - 1403033

POL-ME: 40-Tonner mit defekten Bremsscheiben - Langenfeld - 1403033
Bremsscheibe gebrochen (Bild 1)

Mettmann (ots) - Am Mittwochnachmittag des 05.03.2014, gegen 16.45 Uhr, kontrollierten Beamte vom Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Mettmann einen 36-jährigen Berufskraftfahrer aus Rumänien, der in Langenfeld mit einem 40-Tonnen-Sattelzug verbotswidrig von der Schneiderstraße nach links in die Straße "Hardt" abgebogen war, um diese weiter in Richtung Autobahn A3 zu befahren.

Bei der Kontrolle der Sattelzugmaschine aus dem Kreis Ostwestfalen-Lippe stellten die Polizeibeamten mit schnellem fachkundigen Blick fest, dass beide vorderen Bremsscheiben des schweren Lastkraftwagens gebrochen waren. Da es absolut nicht abschätzbar war, ob und wann diese Bremsscheiben während der Fahrt endgültig auseinander- und zerbrechen, dadurch möglicherweise einen folgenschweren Unfall verursachen könnten, untersagten die Kontrolleure dem 36-jährigen LKW-Fahrer mit sofortiger Wirkung die Weiterfahrt, bis zu einer fachgerechten Beseitigung dieses verkehrsgefährdenden Zustandes.

Gegen den Fahrzeugführer und den ebenfalls verantwortlichen Fahrzeughalter wurden jeweils Ordnungswidrigkeiten erstattet, welche empfindliche Geldbußen und nicht unerhebliche Erhöhungen des "Punktekontos" zur Folge haben werden.

Hinweis an die Medien: Polizeiliches Bildmaterial zu dieser Mitteilung befindet sich in der Digitalen Pressemappe der KPB Mettmann, unter nachfolgend genannter Internetanschrift (Link), zum Download bereit und zur Veröffentlichung frei.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: