Polizei Mettmann

POL-ME: Auffahrunfall mit hohem Sachschaden - Mettmann - 1403023

POL-ME: Auffahrunfall mit hohem Sachschaden - Mettmann - 1403023
Beschädigter Audi

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend, dem 04.03.2014, gegen 19:20 Uhr, kam es an der Ringstraße in Mettmann zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Unfallbeteiligten und hohem Sachschaden. Die 51-jährige Fahrerin eines Ford Fiesta bremste ihren Pkw ab, um einem Streifenwagen der Polizei im Rahmen einer Einsatzfahrt die Vorfahrt zu gewähren. Dies bemerkte der 51-jährige Fahrer eines Audi A5 zu spät und fuhr dem Fiesta hinten auf. Die Ford-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 27.000,- Euro.

Hinweis an die Medien: Polizeiliches Bildmaterial zu dieser Mitteilung befindet sich in der Digitalen Pressemappe der KPB Mettmann, unter nachfolgend genannter Internetanschrift (Link), zum Download bereit und zur Veröffentlichung frei.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: