Polizei Mettmann

POL-ME: Geldbörsenraub - Hilden - 1403015

Mettmann (ots) - Am 03.03.2014, gegen 14:00 Uhr, beging eine 40-jährige Hildenerin den Warrington Platz und wollte den dortigen Spielplatz überqueren. Auf dem Platz traten ihr drei kostümierte Männer entgegen. Die drei in schwarzen Spidermankostümen bekleideten Personen hinderten sie am Vorankommen. Sie wurde dann vom ersten Täter hinterrücks zu Boden gezogen. Am Boden liegend knieten sich die beiden anderen Männer auf ihren Körper und der zweite Täter berührte sie unsittlich. Als sie laut um Hilfe rief, zog der dritte Täter ein Messer und bedrohte sie damit. Aus ihrer mitgeführten Handtasche nahm der messerführende Täter anschließend die Geldbörse an sich. Als sich aufgrund der Hilferufe eine ältere männliche Person dem Geschehen näherte, ließen die Täter von der Hildenerin ab und flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung.

Alle Täter werden gleichermaßen beschrieben: 28-30 Jahre, schmale Figur, kurze dunkle Haare, Südländer, schwarzes Spidermankostüm mit weiß abgesetztem Spinnennetz

Hinweise, die in einem Zusammenhang mit dem Delikt stehen könnten, nimmt die Polizei Hilden unter der Telefonnummer 02103/ 898 - 6410 jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann
Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: