Polizei Mettmann

POL-ME: Bissiger Ladendieb - Monheim - 1403006

Mettmann (ots) - Bereits am Freitag, dem 28.02.2014, gegen 15:10 Uhr, versuchte ein Mann drei Flaschen Wodka durch den Kassenbereich eines Supermarktes am Rathausplatz in Monheim zu "schmuggeln", ohne diese zu bezahlen. Die Flaschen lagen in einer Tüte am Boden. Als der Unbekannte die Tüte mit den Füßen am Kassenbereich vorbei schob, wurde er von einem Mitarbeiter auf sein Verhalten angesprochen. Der Mann reagierte sofort aggressiv und schubste den 32-jährigen Angestellten aus Leverkusen zur Seite. Mit Hilfe eines Zeugen gelang es dem Mitarbeiter, dem Dieb die Beute abzunehmen und ihn in ein Büro zu ziehen. Dort stach der Täter dem Leverkusener mit den Fingern in die Augen und biss ihm in die Schulter. Der 32-Jährige musste sich daraufhin in ärztliche Behandlung begeben. Der Täter flüchtete über einen Hinterausgang in Richtung Rathausplatz /Krischerstraße.

Er konnte wie folgt beschrieben werden:

   - ca. 190 cm groß
   - ca. 25-30 Jahre alt
   - kräftige Statur
   - augenscheinlich Deutscher, sprach akzentfrei
   - sehr kurze dunkle Haare und Dreitagebart
   - bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einem weißen Hemd 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Monheim, Telefon 02173/ 9594-6550, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: