Polizei Mettmann

POL-ME: PKW gegen Baum - Ratingen - 1403004

Mettmann (ots) - Am 02.03.2014 befuhr ein 35-jähriger Marler gegen 04:45 Uhr mit seinem PKW VW die Bahnhofstraße in Richtung Am Sondert. Aus ungeklärter Ursache kam er auf der geradeausführenden Straße nach links von der Fahrbahn ab und prallte auch mit der linken Fahrzeugfront gegen einen dort stehenden Baum. Dabei löste sich das linke Rad von der Achse und auch die Fahrertür riss ab. Der PKW schleuderte zurück auf die Fahrbahn und kam mittig der Straße zum Stillstand. Der Fahrzeugführer verletzte sich bei dem Unfallgeschehen nur leicht. Da er aber unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Der nicht mehr fahrbereite VW wurde abgeschleppt. Die Bahnhofstraße musste während der Unfallaufnahme für über 60 Minuten gesperrt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 80.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann
Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: