Polizei Mettmann

POL-ME: 2 Schwerverletzte nach Karnevalsumzug -Mettmann - 1403002 -

Mettmann (ots) - Am 01.03.2014 gegen 16.45 Uhr befuhr ein 19jähriger Traktor-Fahrer mit einem Karnevalsanhänger im Anschluss an den stattgefundenen Karnevalsumzug die Talstraße in Fahrtrichtung Innenstadt. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich auf dem Anhänger noch mehrere Karnevalisten. Beim Linksabbiegen in die Beethovenstraße fielen 2 Personen vom Anhänger und wurden von diesem anschließend überrollt. Dabei wurden eine 35jährige Frau sowie ein 42jähriger Mann schwer verletzt. Sie erlitten beide schwerste Verletzungen an den Beinen. Die Frau wurde mittels Rettungshubschrauber der Uniklinik in Essen zugeführt, der Mann dem Krankenhaus in Mettmann. Für die Unfallaufnahme wurde der Bereich für ca. 3 Stunden komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: