Polizei Mettmann

POL-ME: Handy geraubt - Ratingen - 1402148

POL-ME: Handy geraubt - Ratingen - 1402148
Kreiskarte Ratingen

Mettmann (ots) - Am Donnerstagabend, dem 27.02.2014, kam es gegen 22:00 Uhr auf der Gerhardstraße in Ratingen zu einem Raub. Zwei 14- jährige Jugendliche aus Ratingen waren fußläufig in Richtung Düsseldorfer Straße unterwegs, als sie von zwei männlichen Jugendlichen in Höhe der Fliednerstraße nach der Uhrzeit gefragt wurden. Als beide Ratinger angaben, kein Handy mitzuführen, packte einer der Unbekannten den Geschädigten von hinten, hielt seine Arme fest und zog dessen Handy aus der Hosentasche. Anschließend flüchteten beide Personen in Richtung Düsseldorfer Straße.

Sie wurden wie folgt beschrieben:

1. Person

   -	männlich, südländischer Typ 
   -	ca. 18 Jahre alt 
   -	ca. 180cm groß 
   -	trug schwarzes Base- Cap ( Mützenschirm nach hinten getragen ) 
   -    grauer Kapuzenpullover 

2. Person

   -	männlich, südländischer Typ 
   -	ca. 18 Jahre alt 
   -	ca. 180 cm groß 
   -	trug rotes Base- Cap ( Mützenschirm nach hinten getragen ) 
   -	schwarze Oberbekleidung 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann
Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: