Polizei Mettmann

POL-ME: Versuchter Überfall - Heiligenhaus - 1402143

Mettmann (ots) - Am Donnerstag, dem 27.02.2014, gegen 11:15 Uhr, betrat eine männliche Person ein Geschäft an der Moselstraße in Heiligenhaus. Der junge Mann hielt ein Messer in der Hand und fragte den 46-jährigen Geschäftsinhaber aus Mülheim "Wo ist das Geld" Habt ihr keine Kasse"? Der 46-Jährige stellte sich ahnungslos. Daraufhin erklärte der Unbekannte, dass alles nur ein Spaß gewesen sei und flüchtete zu Fuß in Richtung Mainstraße. Der Mann wurde wie folgt beschrieben:

   - männlich, vermutlich Südländer
   - ca. 20 Jahre alt
   - schlank
   - bekleidet mit einer schwarzen Hose, schwarzem Kapuzenpullover 
     und Sportschuhen
   - weißer Schal oder Pullover über das Gesicht gezogen 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Heiligenhaus, Telefon 02056/ 9312-6150, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: