Polizei Mettmann

POL-ME: Ladendetektiv schwer verletzt - Heiligenhaus - 1402109

POL-ME: Ladendetektiv schwer verletzt - Heiligenhaus - 1402109
Kreiskarte Heiligenhaus

Mettmann (ots) - Am Donnerstag, dem 20.02.2014, gegen 17:00 Uhr, beobachtete ein Ladendetektiv eines Verbrauchermarktes an der Velberter Straße in Heiligenhaus einen Mann bei einem Ladendiebstahl. Der Unbekannte hatte im Textilbereich des Geschäftes seine alten Schuhe gegen neue Schuhware ausgetauscht und nicht bezahlt. Nachdem der Detektiv ihn dann auf sein Fehlverhalten ansprach, wollte der Mann flüchten. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung, wobei der 38- jährige Detektiv einen Faustschlag ins Gesicht bekam und dadurch schwer verletzt wurde. Er wurde durch einen Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Durch gute Zeugenangaben konnten Hinweise auf die mögliche Identität des Tatverdächtigen erlangt werden. Die Ermittler des zuständigen Kriminalkommissariates haben ihre Ermittlungen aufgenommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: