Polizei Mettmann

POL-ME: Beratungsstelle bleibt am 27. Februar geschlossen ! - Hilden
Kreis Mettmann - 1402098

POL-ME: Beratungsstelle bleibt am 27. Februar geschlossen ! - Hilden / Kreis Mettmann - 1402098
Innenaufnahme der polizeilichen Beratungsstellefür den Kreis Mettmann im Hildener Polizeigebäude an der Kirchhofstraße

Mettmann (ots) - Das Kriminalkommissariat Kriminalprävention / Opferschutz der Kreispolizeibehörde Mettmann teilt mit, dass die Polizeiliche Beratungsstelle in Hilden am Donnerstag, dem 27. Februar 2014 (Altweiberfastnacht), aus zwingenden dienstlichen Gründen leider geschlossen bleiben muss. Aber schon ab dem nächstfolgenden Dienstag (04. März / Veilchendienstag) stehen die Sicherheitsberater der Kreispolizeibehörde Mettmann wieder an gewohntem Ort gerne für ihre polizeilichen Beratungen zur Verfügung.

Die allgemeinen Öffnungszeiten der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle der Kreispolizei sowie der dortigen Ausstellung zum Thema Einbruchschutz, lauten wie folgt:

   - dienstags von 9 bis 12 Uhr, 
   - donnerstags von 13 bis 18 Uhr, 
   - und am zweiten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. 
   --- Erreichbarkeiten: --- 

Polizeiliche Beratungsstelle der Kreispolizeibehörde Mettmann

40721 Hilden, Kirchhofstraße 31

Telefon: 02104 / 982-7575

E-Mail: einbruchschutz.mettmann@polizei.nrw.de

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: