Polizei Mettmann

POL-ME: Defekte Bremsscheiben am Lastkraftwagen ! - Langenfeld - 1402075

POL-ME: Defekte Bremsscheiben am Lastkraftwagen ! - Langenfeld - 1402075
Nur einer von mehreren dokumentierten Rissen, die sich in den vorderen Bremsscheiben des LKW fanden

Mettmann (ots) - Am Freitagmorgen des 14.02.2014 überprüften Beamte vom Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Mettmann einen 57-jährigen Düsseldorfer, der die Schneiderstraße in Langenfeld mit einem im Spree-Neiße-Kreis zugelassenen Lastkraftwagen befuhr, im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle im Schwerlastverkehr.

Die polizeiliche Kontrolle war für den Überprüften allerdings nur kurz, zugleich aber äußerst unerfreulich. Die Beamten stellten schon bei erster Betrachtung des LKW fest, dass an dem 7,49-Tonner die beiden vorderen Bremsscheiben mehrfach (!) gebrochen waren. Hierdurch war es absolut nicht abschätzbar, ob und wenn ja, wann diese Bremsscheiben während der Fahrt zerbrechen und so einen schweren Unfall verursachen könnten. Da erschien es beinahe schon nebensächlich, dass eine Überprüfung der Lenk- und Ruhezeiten des 57-jährigen Kraftfahrers aus Düsseldorf nicht möglich war, da der im LKW fest eingebaute Fahrtenschreiber keine Funktion aufwies.

Gegen den 57-jährigen Fahrzeugführer, aber auch gegen den für den Fahrzeugzustand verantwortlichen Fahrzeughalter, wurden Anzeigen vorgelegt, die hohe Bußgelder und Punkte in Flensburg zur Folge haben werden. Selbstverständlich wurde außerdem natürlich die Weiterfahrt des defekten Fahrzeugs ausdrücklich untersagt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann
Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: