Polizei Mettmann

POL-ME: Unter Alkoholeinfluss gefahren - Velbert - 1402057

POL-ME: Unter Alkoholeinfluss gefahren - Velbert - 1402057
Kreiskarte Velbert

Mettmann (ots) - Am Dienstag, dem 11.02.2014, kam es gegen 20:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Metallstraße, Ecke Langenberger Straße, in Velbert. Nach Angaben der Unfallbeteiligten und der Zeugen befuhr ein 31- jähriger Mann aus Polen mit seinem Pkw Renault die Metallstraße in Richtung Langenberger Straße auf der linken von zwei Fahrspuren. Kurz vor der Einmündung beabsichtigte der Renault- Fahrer, auf die rechte Spur zu wechseln. Dabei übersah er einen Pkw Audi eines 37- jährigen Fahrers aus Velbert und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500,- Euro.

Während der Unfallaufnahme fiel den Beamten deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft des ausländischen Fahrers auf. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv und ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Der Mann wurde zur Wache nach Velbert verbracht, wo ihm zwei Blutproben entnommen wurden, da er behauptete, zwischen dem Verkehrsunfall und dem Eintreffen der Polizei Alkohol konsumiert zu haben. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, der Führerschein sichergestellt und ihm das Führen jeglicher Kraftfahrzeuge untersagt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: