Polizei Mettmann

POL-ME: Verkehrsunfall in Monheim - Monheim - 1401135

Mettmann (ots) - Am Dienstag, dem 21.01.2014, gegen 17.10 Uhr, ereignete sich in Monheim, auf dem Heerweg, ein Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und einem PKW. Auf Grund des unklaren Hergangs, ermitteln die Beamten der Wache Monheim und das zuständige Verkehrskommissariat. Diese hoffen bei ihren Ermittlungen, dringend auf Hinweise aus der Bevölkerung, zur Klärung des Unfallhergangs.

Eine circa 20-jährige Fußgängerin wollte den Heerweg, kurz vor der Einmündung Insterburger Straße überqueren. Hierzu trat sie, hinter einem in Fahrtrichtung Alfred -Nobel Straße stehenden Linienbus, auf die Fahrbahn. Die junge Frau überquerte die Fahrbahn ohne auf den fließenden Fahrzeugverkehr zu achten und wurde dabei von dem Audi eines 20-jährigen Monheimers erfasst, der die Heerstraße in Fahrtrichtung Berliner Ring befuhr. Die Passantin prallte gegen die Front des PKW und rutschte zu Boden. Die junge Frau wies keine offensichtlichen Verletzungen auf, an dem Audi entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000,- Euro. Nach einem erfolgten Personalienaustausch vor Ort stellte sich später heraus, dass die angegebenen Namenspersonalien der Fußgängerin falsch waren.

Bisher liegen der Monheimer Polizei und dem zuständigen Verkehrskommissariat noch keine konkreten Hinweise zu der gesuchten Fußgängerin vor, deshalb werden dringend sachdienliche Hinweise benötigt, um die Identität der Frau zu klären. Die circa 20-jährige Frau ist 155-160 cm groß, hat dunkelbraunes, lockiges Haar, mit einer auffallenden blonden Strähne und ein osteuropäisches Aussehen. Hinweise zu der gesuchten Person, nimmt die Polizeiwache in Monheim, Telefon 02173/9594-6550, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: