Polizei Mettmann

POL-ME: Im Taxi randaliert - Langenfeld - 1401103

Mettmann (ots) - Als vier Männer ( Anfang 20 ) sich in der Nacht zum 19. Januar, gegen 04.30 Uhr, während einer Taxi- Fahrt zwischen der Burgstraße und einem Fahrtziel an der Schneiderstraße nicht "ordentlich" benahmen, brach der Fahrer, ein 51- jähriger Baumberger, die Fahrt ab und verwies die Männer auf der Solinger Straße des Wagens. Einer zunächst verbalen Auseinandersetzung folgte anschließend eine körperliche, an der sich weitere Taxi- Fahrer beteiligt haben sollen. Die Fahrgäste, die zunächst die Flucht ergriffen, konnten wenig später ermittelt werden. Einem von ihnen, ein 24- jähriger Langenfelder, musste eine Blutprobe entnommen werden. Er wurde zur Ausnüchterung in polizeiliches Gewahrsam genommen, hierbei widersetzte er sich den Beamten. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Hinweise an 02173/ 288- 6510.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann
Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: