Polizei Mettmann

POL-ME: Handtasche geraubt - Langenfeld - 1401101

Mettmann (ots) - Eine 79- jährige Langenfelderin wurde am 18. Januar, gegen 15.40 Uhr, Opfer eines Handtaschenraubes. Sie wollte an der Eichenfeldstraße einen Besuch durchführen und hatte gerade an der Haustür geschellt, als sich ihr ein unbekannter Täter unbemerkt von hinten näherte und ihr die Handtasche, die sie an einem Bügel über der Schulter trug, herunterriss. Noch bevor die Langenfelderin reagieren konnte, rannte der Täter mit seiner Beute in Richtung Im Bruchfeld davon. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 180 cm, kräftige Figur, schwarzes Haar, 3-Tagebart, dunkle Kleidung, schwarzer Mantel.

Hinweise an 02173/ 288 6510.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: