Polizei Mettmann

POL-ME: Wieder Brand von Müll und Unrat an gefährlichem Ort - Velbert - 1401024

POL-ME: Wieder Brand von Müll und Unrat an gefährlichem Ort - Velbert - 1401024
Symbolbild: Feuerwehreinsatz erforderlich

Ein Dokument

Mettmann (ots) - Wie die Feuerwehr Velbert bereits mit eigener Pressemitteilung vom heutigen Tage berichtet (in PDF siehe Anlage), kam es am heutigen Montagmorgen des 06. Januar 2014, gegen 08.40 Uhr, schon zum zweiten Mal in diesem noch jungen Jahr zu einem Brand von Müll und Unrat in einer Loev an der Friedrichstraße in Velbert-Mitte. Die Feuerwehr konnte den Brand zum wiederholten Mal mit großem Kräfte- und Materialeinsatz rechtzeitig genug löschen, bevor er auf die unmittelbar angrenzende Wohnbebauung übergreifen und Menschen, Häuser oder Gegenstände von besonderem Wert schädigen konnte. So blieb es auch in diesem Fall mit viel Glück nur bei geringem Sachschaden in einem geschätzten Gesamtwert von rund 100,- Euro. Die Velberter Feuerwehr betreute während ihres Einsatzes mehrere Bewohner der unmittelbar über der Loev liegenden Wohnungen, die während der Löscharbeiten jedoch in ihren Wohnungen verbleiben konnten. Ein Verlassen der Wohnungen war aber auch nicht ratsam, da das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses stark verraucht war und deshalb nach der Brandbekämpfung belüftet werden musste.

Nach gemeinsamer aktueller Bewertung von Feuerwehr und Polizei, wurde das Feuer an gefährlichem Ort mit sehr großer Sicherheit mindestens fahrlässig, wahrscheinlich aber sogar vorsätzlich von einem bislang noch unbekannten Täter verursacht. Bisher liegen der Velberter Polizei aber noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter vor. Maßnahmen zur Spurensicherung und weitere Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 / 946-6110, jederzeit entgegen.

Hinweis an die Medien: Die Pressemitteilung der Feuerwehr Velbert befindet sich als PDF-Download in der Digitalen Pressemappe der KPB Mettmann, unter nachfolgend genannter Internetanschrift (Link), zum Download bereit und mit entsprechender Quellenangabe ebenfalls zur Veröffentlichung frei.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann
Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: