Polizei Mettmann

POL-ME: Zaun beseitigt und Luxus-Caravan entwendet - Hilden - 1401023

POL-ME: Zaun beseitigt und Luxus-Caravan entwendet - Hilden - 1401023
Das Kennzeichen NE-MF9906 gehört zu dem gestohlenen Caravan Hobby Premium 720 UML und wurde zusammen mit dem Wohnwagen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben

Mettmann (ots) - Zu nicht genau bekannter Stunde, in der Zeit vom Samstagnachmittag des 04.01., 16.00 Uhr, bis zum Montagmorgen des 06.01.2014, 08.30 Uhr, wurde vom Betriebsgelände eines Wohnwagenhändlers an der Giesenheide in Hilden ein Luxus-Caravan der Marke Hobby, Typ Premium 720UML entwendet. Der oder die Täter näherten sich dem Tatort über ein rückwärtiges Nachbargrundstück und entfernten zwei 10 und 15 Meter lange Maschendrahtzäune, um an den begehrten Wohnwagen zu gelangen. Hierzu wurden gleich mehrere Zaunpfähle mit ihren Betonfüßen aus dem Boden gerissen. Mit einem nicht bekannten Zugfahrzeug wurde dann der insgesamt 9,5 Meter lange Wohnanhänger mit Tandemachse vom Gelände geschleppt und entwendet. Seit diesem Diebstahl fehlt jede Spur von dem gestohlenen weißen Luxuswohnwagen mit dem amtlichen Kennzeichen NE-MF9906. Der Wert des erst knapp fünf Monate alten Wohnwagens wird mit rund 30.000,- Euro beziffert.

Bisher liegen der Hildener Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Fahrzeugdiebe und den Verbleib des gestohlenen Caravans vor. Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem positiven Ergebnis. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Hildener Polizei wurden eingeleitet, Wohnwagen und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib des gesuchten Caravans, nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen.

Hinweis an die Medien: Polizeiliches Bildmaterial zu dieser Mitteilung befindet sich in der Digitalen Pressemappe der KPB Mettmann, unter nachfolgend genannter Internetanschrift (Link), zum Download bereit und zur Veröffentlichung frei.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: