Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Neustadt in Holstein / Zeugen gesucht: Radfahrerin beschädigt PKW und flüchtet vom Unfallort

Lübeck (ots) - Am Freitagabend (14. Juli 2017) ereignete sich in Neustadt in Holstein eine Verkehrsunfallflucht. Ersten Erkenntnissen nach touchierte eine Radfahrerin in der Gartenstraße einen blauen Renault Twingo und entfernte sich danach unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 18.00 Uhr (14. Juli 2017) befuhr eine Radfahrerin den Gehweg der Gartenstraße in Neustadt i.H. Nach bisherigen Erkenntnissen touchierte sie dabei einen blauen Renault Twingo, der zu diesem Zeitpunkt am rechten Fahrbahnrand abgestellt war. An der Heckklappe und am hinteren Kotflügel entstanden mehrere Lackschäden. Durch den Aufprall stürzte die Radfahrerin zunächst, kam anschließend jedoch wieder auf die Beine. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden am Renault zu kümmern, entfernte sich die Frau vom Unfallort.

Gegen die Radfahrerin wird nun wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Neustadt unter der Telefonnummer 04561-6150 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit
Ulli Fritz Gerlach - Pressesprecher -
Telefon: 0451 / 131- 2004/ -2015( mit AB)
Fax: 0451 / 131 ? 2019
E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html
Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: